REZEPTE & MINDSET

Alle Rezepte können VEGAN zubereitet werden.

Einige sind es von vornherein,  bei vielen anderen kannst Du entscheiden, ob Du die vegane Variante kochen/backen möchtest.

Birnen-Pilz-Risotto

Werden die Birnen im Obstkorb langsam weich und ihr habt keine Lust einen Smoothie zu mixen oder sie unter's Müsli zu rühren? Oder habt ihr Lust auf ein neues Gericht, das einfach, herzhaft und fruchtig zugleich ist? Dann schaut Euch dieses Risotto an:

Zutaten

für ca. 4 Portionen

  • 200 g Risotto Reis

  • 140 g Champignons (ca. 6 Stück)

  • 200 g Birne (1 sehr große)

  • 1 rote Zwiebel

  • 1 Liter Gemüsebrühe

  • 50 ml Condimento Bianco (Weißwein-Essig), alternativ: Weißwein

  • 1 EL Öl zum Braten

  • Frische Petersilie, nach Belieben

Zubereitung

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Birne (ruhig mit Schale - es sei denn sie ist nicht mehr ganz "proper") würfeln. 1 Liter Wasser kochen um die Brühe schon mal anzurühren.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe hinzufügen. Sobald sie glasig sind, die Champignons dazugeben und anbraten bis sie gar sind und die Zwiebeln anfangen an manchen Stellen kross zu werden (das sorgt für leckere Röstaromen).

Nun den gesamten Inhalt der Pfanne in eine Schüssel, bei Seite stellen, und sofort den Reis in die Pfanne geben und 2 Minuten unter Rühren erhitzen. Mit Balsamico ablöschen, die Hälfte der Gemüsebrühe hinzufügen und die Hitze um die Hälfte reduzieren. Unter regelmäßigem Rühren köcheln lassen und immer wenn die Brühe beinahe verkocht ist, erneut einen Schluck hinzufügen. Nicht wundern, dieser Prozess kann bis zu 40 Minuten dauern :-).

Mit dem letzten Schluck Brühe fügt ihr nun auch die Birnenwürfel hinzu und die Zwiebeln und Champignons kommen ebenfalls wieder zurück in die Pfanne. Wenn die Flüssigkeit verkocht ist, den Herd ausschalten und nach Belieben etwas frische Petersilie unterrühren. Hier kann natürlich auch noch mit anderen Gewürzen oder Kräutern nachgewürzt werden, falls gewünscht - einfach mal kosten :-)


Lasst es Euch schmecken!


Ich freue mich immer über Feedback,

per E-Mail (info@holztroeger-ernaehrung.de)

oder auf Instagram.