REZEPTE & MINDSET

Alle Rezepte können VEGAN zubereitet werden.

Einige sind es von vornherein,  bei vielen anderen kannst Du entscheiden, ob Du die vegane Variante kochen/backen möchtest.

Birnen-Rosmarin Pasta

In dieser einfachen und schnellen Nudelpfanne habe ich, neben anderem Gemüse, Birne und Rosmarin kombiniert und bin ganz aus dem Häuschen :-)! Wenn ihr Rosmarin mögt und nichts gegen eine fruchtige Note in herzhaftem Essen habt, solltet ihr das unbedingt ausprobieren. Und falls ihr euch fragt, was Rosmarin eigentlich alles so kann, dann schaut mal hier.

Zutaten

für 3 - 4 Portionen

  • 200 g Nudeln (z. B. Dinkel-Spirelli)

  • 4 Champignons

  • 1 Zucchini

  • 2 Birnen

  • Rosmarin (ich habe 1 TL getrockneten & einen Zweig frischen Rosmarin verwendet - schaut mal was ihr so da habt)

  • 1 EL Tomatenmark

  • 150 ml Wasser

  • 1/2 TL Salz

  • 1 TL Öl zum Braten

Zubereitung

Die Nudeln kochen. Währenddessen Champignons und Zucchini in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Öl anbraten. Wenn das Gemüse gar ist, Tomatenmark, Rosmarin und Salz in die Pfanne geben

und mit Wasser ablöschen. Birne in mundgerechte Würfel schneiden (Schälen ist nicht nötig), in die Pfanne geben und alles für 5 Minuten bei niedriger Temperatur mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Zum Schluss die gekochten Nudeln unterrühren, den Herd ausstellen und noch ein paar Minuten ziehen lassen.


Ich hoffe es schmeckt! :-)


Ich freue mich immer über Feedback,

per E-Mail (info@holztroeger-ernaehrung.de)

oder auf Instagram.

 

Auch wenn ihr vielleicht bisher nicht so viel mit frischen Kräutern kocht, haltet beim nächsten Einkauf doch mal die Augen auf nach Küchenkräutern wie Rosmarin, Basilikum, Thymian, etc.

Auf der Fensterbank oder/und auf dem Balkon bringen sie Leben in die Wohnung und animieren regelmäßig dazu dran zu schnuppern. Im "schlimmsten" Fall motivieren sie sogar dazu, sie hier und da mal über's Essen zu streuen und dann schmeckt das womöglich ziemlich gut und dann freut man sich :-) !


Rosmarin enthält ätherische Öle, die die Durchblutung anregen und die Sauerstoffzufuhr ins Gehirn fördern. Das begünstigt alle Arten von Hirnfunktionen; man kann sich besser konzentrieren und wird aufmerksamer - und wer von uns kann das nicht zwischendurch immer mal wieder gebrauchen, ob beim Lernen, bei der Arbeit oder allen anderen Tätigkeiten, die unsere Aufmerksamkeit erfordern.