REZEPTE & MINDSET

Alle Rezepte können VEGAN zubereitet werden.

Einige sind es von vornherein,  bei vielen anderen kannst Du entscheiden, ob Du die vegane Variante kochen/backen möchtest.

Kartoffelsuppe mit Birne & Rosmarin

Hier ist mein zweites Suppenrezept für euch - diesmal wurde wieder etwas Obst untergejubelt :-)

Auch hier braucht es nicht viele Zutaten für einen leckeren Geschmack. Birnen verleihen diesem cremigen Süppchen eine fruchtige Note, Rosmarin rundet das Ganze wunderbar ab. Wer keinen Rosmarin mag, kann aber auch darauf verzichten, er ist nicht ausschlaggebend für die "Leckerheit".

Zutaten

für ca. 1,5 Liter Suppe

  • 4 Kartoffeln

  • 2 Möhren

  • 2 Birnen

  • 2 EL Öl zum Braten

  • 1,5 L warmes Wasser

  • 1 TL Salz

  • 2 Zweige Rosmarin

  • Pfeffer & Muskat, nach Belieben

Zubereitung

Kartoffeln, Möhren und Birnen schälen und in Stücke schneiden. Die Zutaten müssen nicht mundgerecht zerkleinert werden, es wird zum Schluss ohnehin alles püriert :-).

Öl im Topf erwärmen, Kartoffeln und Möhren hineingeben und 5 Minuten anbraten. Mit Wasser ablöschen, Birnen, Rosmarinzweige und Salz hinzufügen und für ca. 20 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Nach Ablauf der Zeit kurz probieren, ob die Zutaten schön weich geworden sind, damit der Mixer es nicht schwer hat. Die Rosmarinzweige könnt ihr nun herausnehmen. Einige Blättchen sind vermutlich in die Suppe gefallen, die bleiben natürlich drin! :-)

Nun noch mit einem Pürierstab oder Standmixer mixen, bis eine sämige Suppe entstanden ist. Wenn die Konsistenz zu dickflüssig ist, kann noch ein Schluck Wasser hinzugefügt werden.

Trick 17, falls du einen Standmixer nutzt: gebe den Schluck Wasser in den Mixer und schalte ihn nochmal kurz ein. Somit ist er sogar schon halb gespült :-)!

Nach Belieben mit Pfeffer und/oder Muskat abschmecken - fertig!

 

Wusstet ihr eigentlich, dass das viele Magnesium welches in Kartoffeln enthalten ist, beim Kochen ins Wasser übergeht? Darum enthalten gekochte Kartoffeln leider nicht mehr so viel davon. Anders ist es bei Suppe da das Wasser ja nicht weggeschüttet wird – juhu!




Ich freue mich immer sehr über Feedback,

per E-Mail (info@holztroeger-ernaehrung.de)

oder auf Instagram.