REZEPTE & MINDSET

Alle Rezepte können VEGAN zubereitet werden.

Einige sind es von vornherein,  bei vielen anderen kannst Du entscheiden, ob Du die vegane Variante kochen/backen möchtest.

One-Pot-Pasta mit Champignons, Erbsen & Zimt

Zimt hat eine enorme Wirkung auf unseren Gemütszustand. Der Geruch geht direkt ins Gehirn und verursacht eine sofortige Konzentrationssteigerung. Außerdem bekämpft Zimt blutzuckerbedingte Stimmungsschwankungen. Ein ziemliches Feel-Good-Gewürz könnte man sagen. Und wenn Zimt in Chili con oder sin Carne gut ankommt, warum dann nicht auch hier!

Ich habe Udon Nudeln verwendet, eine Nudelsorte der japanischen Küche. Die Garzeit beträgt nur 5 bis 6 Minuten – je kürzer die Garzeit, je besser geeignet für One-Pot-Gerichte.


Zutaten

für 2 Portionen

  • 3 Hände voll Champignons

  • 2 kleine Tassen (125 ml) Erbsen (TK oder frische)

  • 75 g Nudeln (mit kurzer Garzeit, z. B. Udon)

  • 2 kleine Tassen Wasser

  • 2 kleine Tassen passierte Tomaten

  • Öl zum Braten

  • 1 Hand voll frische Petersilie

  • 1/2 TL Zimt

  • 1 EL Zitronensaft

  • 1 EL Balsamico Essig

  • Salz, nach Belieben

Zubereitung

Champignons putzen, in Stücke brechen (oder in Scheiben schneiden - wie du magst) und 5 Minuten in Öl anbraten. Erbsen dazugeben und weitere 5 Minuten braten.

Nudeln in die Pfanne legen (wegen ihrer Länge habe ich die Udon Nudeln in der Mitte zerbrochen, dann rührt es sich einfacher).

Wasser, passierte Tomaten und klein gezupfte Petersilie hinzufügen und für 8 - 10 Minuten unter gelegentlichem Umrühren köcheln lassen.

Zimt, Zitronensaft, Balsamico Essig und Salz unterrühren und 5 Minuten ziehen lassen.



Guten Appetit! :-)


Ich würde mich sehr über Feedback freuen,

per E-Mail (info@holztroeger-ernaehrung.de)

oder auf Instagram.