REZEPTE & MINDSET

Alle Rezepte können VEGAN zubereitet werden.

Einige sind es von vornherein,  bei vielen anderen kannst Du entscheiden, ob Du die vegane Variante kochen/backen möchtest.

Süßes Birnen-Kokos-Curry

Es war an der Zeit für Abwechslung an der Hülsenfrüchte-Front, und so entstand dieses Curry aus roten Linsen, welches durch Kokos und Birne zu einer recht süßen Angelegenheit wurde - aber wer Süßes mag, den stört das ja nicht. Positiver Nebeneffekt: die Lust auf Süßigkeiten nach dem Essen wird gemildert!

Um bei einer veganen Ernährung den Proteinbedarf optimal zu decken, solltet ihr Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen, Linsen, Kichererbsen) übrigens mehrmals in der Woche verzehren, idealerweise täglich!

Zutaten

  • 1 Tasse (120 g ) rote Linsen

  • 2 Tassen Wasser

  • 1 (rote) Zwiebel

  • 150 ml Kokosmilch

  • 2 Birnen

  • 1 EL Zitronensaft

  • 1 EL Öl zum Braten

  • 1/2 TL Salz

  • Pfeffer und frische Petersilie, nach Belieben

Wichtiger Hinweis

Mit Tasse meine ich immer eine normale, kleine Tasse (125 ml), wie die von Oma‘s Teeservice, nie den XXL Kaffeebecher! :-)


Zubereitung

Die Zwiebel klein Hacken und glasig anbraten. Linsen und Salz dazu geben mit Wasser ablöschen, die Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen. Birnen würfeln (schälen, nach Belieben) und zusammen mit der Kokosmilch zu den Linsen geben. 15 Minuten köcheln lassen und den Zitronensaft unterrühren. Wenn zu viel Flüssigkeit verkocht ist und es nicht mehr sämig genug ist, kann jederzeit ein weiterer Schluck Wasser dazu gegeben werden. Zum Schluss könnt ihr nach Belieben mit weiteren Gewürzen und/oder Kräutern abschmecken - ich habe Pfeffer und frische Petersilie verwendet.


Guten Appetit!


Ich freue mich immer über Feedback,

per E-Mail (info@holztroeger-ernaehrung.de)

oder auf Instagram.